BACKGROUND copy.png

Behandelbare Fälle

Behandelbare Fälle / Kreuzbiss

Kreuzbiss

WAS IST EIN KREUZBISS?

Kreuzbiss ist die Fehlstellung, die auftritt, wenn beim Schließen der Zähne die oberen Zähne hinter den unteren Zähnen bleiben. Dieser Zustand ähnelt dem eines Unterbisses, beide unterscheiden sich jedoch voneinander Der Kreuzbiss betrifft nur einen Zahn oder eine Gruppe von Zähnen, während der Unterbiss alle Zähne des Unterkiefers betrifft.

 

 

WAS VERURSACHT DEN KREUZBISS?

Die Genetik spielt bei jeder Art von Zahnfehlstellung eine große Rolle. Sie könnten dieses Merkmal von einem Ihrer Elternteile geerbt haben. Ein Kreuzbiss der Einzelzähne tritt meist im Frontzahnbereich auf, wenn der Milchzahn länger erhalten bleibt, als er eigentlich sollte. Dies führt dazu, dass der bleibende Zahn hinter dem Milchzahn durchbricht und somit einen Kreuzbiss bildet, da er hinter den unteren Zähnen positioniert wird. Angewohnheiten wie das Atmen durch den Mund und Daumenlutschen in der späten Kindheit können ebenfalls zu einem Kreuzbiss beitragen.

 

ARTEN VON KREUZBISSEN

Es gibt zwei Arten von Kreuzbissen.


Anteriorer Kreuzbiss
Er tritt an den oberen Frontzähnen auf, wenn die unteren Frontzähne die oberen Frontzähne überlappen.


Posteriorer Kreuzbiss
Dies wird beobachtet, wenn die hinteren Zähne über die Zähne im Oberkiefer passen

 

 

IST ES SCHLECHT, EINEN KREUZBISS ZU HABEN?

Ein Kreuzbiss kann zu vielen Problemen führen. Er ist nicht nur unästhetisch, sondern er kann Schmerzen und andere Komplikationen wie Plaque Ansammlungen und Zahnfleischerkrankungen verursachen. Kreuzbiss kann aufgrund von Ablagerungen von Plaque der Grund für

Karies sein, da diese Zähne schwer zu reinigen sind. Schlafapnoe, Kiefergelenksbeschwerden, Schwierigkeiten beim Sprechen oder beim Bilden bestimmter Laute können zudem auftreten. Daher muss ein Kreuzbiss professionell korrigiert werden. Optimal ist es, Ihr Kind zum Zahnarzt zu bringen, wenn Sie einen Kreuzbiss an den Zähnen feststellen. Ein Kreuzbiss kann jedoch in jedem Alter korrigiert werden.

 

 

WELCHE BEHANDLUNGSMÖGLICHKEITEN GIBT ES UM EINEN KREUZBISS ZU KORRIGIEREN?

Die Behandlung eines Kreuzbisses im Kindesalter ist am besten, da das Wachstum genutzt werden kann, um die Zähne mit Hilfe von Zahnspangen in die richtige Richtung zu bewegen. Leichte Kreuzbisse bei Erwachsenen können mit Zahnspangen, Retainern, herausnehmbaren Gaumenexpandern und Gummibändern, die von einem Kieferorthopäden verschrieben werden, behandelt werden.

K Clear transparente Zahnschienen ermöglichen kieferorthopädische Zahnbewegungen mit Hilfe von durchsichtigen Schienen, die sich eng an Ihre Zähne anpassen, um Ihren Kreuzbiss zu korrigieren. Es handelt sich um herausnehmbare, transparente Kunststoffschienen, die alle zwei Wochen ausgetauscht werden müssen, während der Kieferorthopäde Ihre Zähne langsam korrigiert. Sie sind nicht nur unsichtbar, sondern auch bequem, da sie keine Drähte haben. Sie sind herausnehmbar, so dass sie beim Essen und Zähneputzen bequem entfernt werden können. So können Sie Ihr Essen genießen, ohne dass Ihre Zahnspange Sie dabei stört. Im Gegensatz zu Metallspangen ist es auch einfacher, Ihre Zähne sauber zu halten. Verschiedene Studien haben außerdem gezeigt, dass sich die Gesundheit des Zahnfleisches durch eine Behandlung mit transparenten Zahnschienen deutlich verbessert.

Unabhängig davon, für welche Behandlungsoption Sie sich entscheiden, ist es sehr wichtig, eine gute Mundhygiene zu betreiben. Während des gesamten Behandlungsprozesses ist es äußerst wichtig, zweimal täglich gründlich zu putzen und Zahnseide zu verwenden.

Lassen Sie sich auf dem Weg zu einem breiten Lächeln nicht von Ihren Zweifeln verunsichern, sondern starten Sie Ihre Behandlung K Clear Transparenten Zahnschienen und lächeln Sie ohne Sorgen!

ANDERE FÄLLE