Unterbiss

WAS IST EIN UNTERBISS?

Ein Unterbiss ist vorhanden, wenn die unteren Frontzähne beim Schließen des Mundes vor den oberen Zähnen stehen. Im Allgemeinen tritt dies auf, wenn Ihre unteren Zähne die oberen Zähne überlappen, d.h. der Unterkiefer ist zu weit vorne platziert.

 

Dieser Zustand ähnelt dem des Kreuzbisses, beide sind jedoch unterschiedlich. Der Kreuzbiss betrifft nur einen Zahn oder eine Gruppe von Zähnen, während der Unterbiss alle Zähne des Unterkiefers betrifft, und der gesamte Unterkiefer vor dem Oberkiefer platziert ist.

 

WAS VERURSACHT EINEN UNTERBISS?

Die Genetik spielt bei jeder Art von Zahnfehlstellung eine große Rolle. Es hat sich gezeigt, dass sie mit verschiedenen Syndromen von Geburt an verbunden ist. Ein Unterbiss kann auch als Folge einiger oraler Gewohnheiten in der Kindheit entstehen, wie z.B. längerer Schnullergebrauch, Daumenlutschen, Vorschieben der Zähne mit der Zunge, etc. Eine Verletzung des Gesichts oder der Zähne kann ebenfalls zu einer Fehlstellung der Zähne führen.

 

 

IST ES SCHLECHT, EINEN UNTERBISS ZU HABEN?

Ein Unterbiss kann verschiedene Probleme verursachen, wie z. B:

 

 - Schwierigkeiten beim Essen und Sprechen

 - Schlechter Atem

 - Atmung durch den Mund

 - Schlafapnoe

 - Übermäßiger Verschleiß des Zahnschmelzes

 - Chronische Kiefer- oder Kiefergelenkschmerzen
 

Abgesehen von körperlichen Beschwerden kann ein Unterbiss auch das geistige und psychische Wohlbefinden beeinträchtigen, indem er ein geringes Selbstwertgefühl verursacht. Glücklicherweise ist ein Unterbiss von Ärzten leicht zu diagnostizieren und zu behandeln. Die Behandlung eines Unterbisses ist in jedem Alter und bei jedem Schweregrad möglich.

 

 

WELCHE BEHANDLUNGSMÖGLICHKEITEN HABE ICH BEI DER KORREKTUR EINES UNTERBISSES?

Die Zahnmedizin hat sich rapide revolutioniert und neuere Durchbrüche haben neue Entwicklungen möglich gemacht. Fortschrittliche Systeme wie CAD-CAM, 3-D-Simulationen, Lächel-Design, etc. haben das Gesicht der Kieferorthopädie verändert. Vorbei sind die Zeiten von sperrigen "Schienen" in Ihrem Mund, um Ihr Lächeln zu verschönern. Transparente Zahnschienen sind im Moment das Nächstbeste.
90 % der Menschen, die eine kieferorthopädische Behandlung benötigen, zögern, nur weil sie keinen "Metallmund" haben wollen.
Mit K Clear transparenten Zahnschienen kann Ihr Unterbiss korrigiert werden.

 

K Clear transparente Zahnschienen ermöglichen kieferorthopädische Zahnbewegungen mit Hilfe von durchsichtigen Schienen, die sich eng an Ihre Zähne anpassen, um Ihren Unterbiss zu korrigieren. Es handelt sich um herausnehmbare, transparente Kunststoffschienen, die alle zwei Wochen ausgetauscht werden müssen, während der Kieferorthopäde Ihre Zähne langsam korrigiert. Sie sind nicht nur unsichtbar, sondern auch bequem, da sie keine Drähte haben. Sie sind herausnehmbar, so dass sie beim Essen und Zähneputzen bequem entfernt werden können. So können Sie Ihr Essen genießen, ohne dass Ihre Zahnspange Sie dabei stört. Es ist einfacher, Ihre Zähne mit transparenten Zahnschienen sauber zu halten, da diese herausnehmbar sind. Verschiedene Studien haben auch eine große Verbesserung der Zahnfleischgesundheit durch die Behandlung mit transparenten Zahnschienen gezeigt.
 

Unabhängig davon, für welche Behandlungsoption Sie sich entscheiden, ist es sehr wichtig, eine gute Mundhygiene zu betreiben. Während des gesamten Behandlungsprozesses ist es äußerst wichtig, zweimal täglich gründlich zu putzen und Zahnseide zu verwenden.
 

 

Lassen Sie sich auf dem Weg zu einem breiten Lächeln nicht von Ihren Zweifeln verunsichern, sondern starten Sie Ihre Behandlung K Clear Transparenten Zahnschienen und lächeln Sie ohne Sorgen!

ANDERE FÄLLE